Al 3003-Pulver

Aluminium Al 3003 oder 3A21 ist eine Knetlegierung, die für ihre gute Kaltformbarkeit, Schweißbarkeit und Korrosionsbeständigkeit bekannt ist. Die Manganzusätze erhöhen die Festigkeit durch Festigung der festen Lösung und behalten gleichzeitig die Verarbeitbarkeit bei.

Präzisionsdruck

Bietet außergewöhnliche Druckgenauigkeit.

Vielseitige Metallpulver

Vielfältige hochwertige Pulver für unterschiedliche Anwendungen.

Innovative Materialien

Kontinuierliche Einführung fortschrittlicher Legierungen.

Teilen Sie dieses Produkt

Übersicht über Al 3003-Pulver

Aluminium Al 3003 oder 3A21 ist eine Knetlegierung, die für ihre gute Kaltformbarkeit, Schweißbarkeit und Korrosionsbeständigkeit bekannt ist. Die Manganzusätze erhöhen die Festigkeit durch Festigung der festen Lösung und behalten gleichzeitig die Verarbeitbarkeit bei.

Zu den Hauptmerkmalen von Al 3003-Pulver gehören:

  • Mäßige Festigkeit mit guter Duktilität
  • Hervorragende Formbarkeit und Schweißbarkeit
  • Gute Korrosionsbeständigkeit
  • Hohe thermische und elektrische Leitfähigkeit
  • Geringe Dichte
  • Erhältlich in verschiedenen Pulvergrößen und -formen

Al 3003-Pulver wird häufig in Chemietanks, Rohrleitungen, Automobilteilen, Wärmetauschern, Geräten und anderen Anwendungen verwendet, die eine mäßige Festigkeit, Formbarkeit und Korrosionsbeständigkeit erfordern.

Chemische Zusammensetzung von Al 3003-Pulver

Die typische chemische Zusammensetzung von Al 3003-Pulver ist:

Element Gewicht %
Aluminium (Al) Gleichgewicht
Mangan (Mn) 1,0-1,5 %
Eisen (Fe) 0,7 % max
Silizium (Si) 0,6 % max
Kupfer (Cu) 0,05–0,20 %
Zink (Zn) 0,10 % max
Magnesium (Mg) 0,10 % max
Chrom (Cr) 0,10 % max

 

Mangan ist das Hauptlegierungselement in Aluminium 3003. Als Verunreinigungselemente sind Eisen, Silizium und Kupfer vorhanden. Die Zusammensetzung wird kontrolliert, um optimale Eigenschaften sicherzustellen.

Eigenschaften von Al 3003-Pulver

Al 3003-Pulver besitzt die folgenden Eigenschaften:

Eigentum Wert
Dichte 2,73 g/cm3
Schmelzpunkt 645–650 °C
Wärmeleitfähigkeit 180 W/mK
Elektrische Leitfähigkeit 43-44 % IACS
Elastizitätsmodul 68–72 GPa
Poissonzahl 0,33
Zugfestigkeit 145-185 MPa
Streckgrenze 110-140 MPa
Verlängerung 12-20 %
Härte 35-55 Brinell

 

Die Legierung bietet mäßige Festigkeit bei ausgezeichneter Duktilität und Formbarkeit. Es weist eine gute Beständigkeit gegen atmosphärische Korrosion auf. Die thermische und elektrische Leitfähigkeit ist hoch.

Produktionsmethode für Al 3003-Pulver

Zu den kommerziellen Produktionsverfahren für Al 3003-Pulver gehören:

  • Gaszerstäubung – geschmolzener Legierungsstrom, der durch Hochdruck-Inertgasstrahlen in feine kugelförmige Pulver zerfällt.
  • Wasserzerstäubung – Ein Wasserstrahl mit hoher Geschwindigkeit trifft auf den geschmolzenen Metallstrom und zersetzt ihn, um feine Pulver zu erzeugen.
  • Mechanisches Mahlen – Kugelmahlen von Aluminiumflocken/-pulvern zur Erzielung feinerer Partikelgrößen und Pulvereigenschaften.
  • Elektrolyse – Aluminium wird durch Elektrolyseverfahren hergestellt und zu feinem Pulver gemahlen. Geringere Reinheit.

Die Gaszerstäubung bietet die beste Kontrolle über die Partikelgrößenverteilung, Morphologie und Mikrostruktur des Pulvers.

Anwendungen von Al 3003-Pulver

Al 3003-Pulver wird in folgenden Hauptanwendungen eingesetzt:

  • Additive Fertigung – Selektives Laserschmelzen, Binder Jetting und andere 3D-Druckverfahren zur Herstellung komplexer Bauteile.
  • Pulvermetallurgie – Verdichten und Sintern zur Herstellung von Teilen mit guten mechanischen Eigenschaften und Bearbeitbarkeit.
  • Metallspritzguss – Zur Herstellung kleiner, komplexer Komponenten für die Automobil- und Elektronikindustrie.
  • Thermisches Spritzen – Drahtlichtbogenspritzen zur Abscheidung von Al 3003-Beschichtungen mit mäßiger Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit.
  • Schweißzusatz – Wird als Zusatzdraht zum Lichtbogenschweißen und zur Reparatur von Aluminiumkomponenten verwendet.
  • Pigmente – werden in Farben und Beschichtungen verwendet, um Glanz und Korrosionsschutz zu bieten.
  • Pyrotechnik – Wird aufgrund der Entflammbarkeit von Aluminium pyrotechnischen Zusammensetzungen als Brennstoff zugesetzt.

Spezifikationen von Al 3003-Pulver

Al 3003-Pulver ist in verschiedenen Größenbereichen, Formen und Reinheitsgraden erhältlich:

  • Partikelgröße: Von 10–150 Mikrometer für AM-Methoden, bis zu 300 Mikrometer für thermisches Spritzen.
  • Morphologie: Sphärische, körnige, flockenförmige und unregelmäßige Partikelformen. Glattes Pulver fließt besser.
  • Reinheit: Von kommerziellen bis hin zu hochreinen (99,8 %) Qualitäten, maßgeschneidert für Anwendungen.
  • Fließfähigkeit: Pulver speziell für Fließraten über 25 s/50 g.
  • Sorten: Entspricht ASTM B209, EN 573-3, ISO 209:2007 usw. Kundenspezifische Sorten werden angeboten.

Globale Lieferanten von Al 3003-Pulver

Zu den weltweit größten Anbietern von Al 3003-Pulver gehören:

  • Valimet Inc, USA
  • Makin Metal Powders, Großbritannien
  • Metal Powder Company, USA
  • Shanghai Chaowei Nanotechnologie, China
  • AMETEK Reading Alloys, USA
  • CNPC Powder Group, China
  • SCM Metal Products, USA

Diese Unternehmen produzieren Al 3003-Pulver, das für die additive Fertigung, thermisches Spritzen, Schweißen, Pulvermetallurgie und andere Anwendungen geeignet ist.

Preise für Al 3003-Pulver

Die Preise für Al 3003-Pulver hängen von folgenden Faktoren ab:

  • Reinheitsgrade
  • Partikelgrößenverteilung
  • Pulvereigenschaften
  • Bestellmenge
  • Zusätzliche Verarbeitung
  • Lieferant und Standort
Grad Preisklasse
Kommerziell 3-8 $ pro kg
Hohe Reinheit 8-15 $ pro kg
Ultrafein 15-30 $ pro kg
Sonderklasse 30-60 $ pro kg

 

Ultrafeine, kugelförmige und gaszerstäubte Pulver sind viel teurer als herkömmliche handelsübliche Sorten.

Lagerung und Handhabung von Al 3003-Pulver

Al 3003-Pulver sollte ordnungsgemäß gelagert und gehandhabt werden, um Folgendes zu verhindern:

  • Oxidation und Reaktion mit Feuchtigkeit
  • Staubexplosionen durch Pulverzündung
  • Das Einatmen von feinem Pulver kann zu gesundheitlichen Problemen führen
  • Die vom Lieferanten empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen sollten befolgt werden

Beim Umgang mit dem Pulver wird die Lagerung von Inertgas, ausreichende Belüftung, Erdung und PSA empfohlen.

Test- und Charakterisierungsmethoden

Zu den wichtigsten Testmethoden für Al 3003-Pulver gehören:

  • Chemische Analyse mit OES oder RFA zur Zusammensetzung
  • Partikelgrößenverteilung gemäß ASTM B822-Standard
  • Morphologieanalyse mittels REM-Bildgebung
  • Durchflussmessung mittels Hall-Flow-Trichter
  • Dichtebestimmung mittels Heliumpyknometrie
  • Prüfung auf Verunreinigungen mittels ICP-MS
  • Mikrostrukturuntersuchung mittels Röntgenbeugung

Diese Prüfmethoden gewährleisten eine zuverlässige und gleichbleibende Qualität des Aluminiumlegierungspulvers.

Vergleich zwischen Al 3003- und Al 6061-Pulvern

Al 3003 und Al 6061 sind zwei verglichene Aluminiumlegierungspulver:

Parameter Al 3003 Al 6061
Legierungstyp Nicht wärmebehandelbar Wärmebehandelbar
Mn-Inhalt 1,0-1,5 % 0,15 % max
Mg-Gehalt 0,1 % max 0,8–1,2 %
Stärke Mäßig Höher
Korrosionsbeständigkeit Gut Exzellent
Schweißbarkeit Exzellent Gut
Kosten Untere Höher
Anwendungen Chemikalientanks, Utensilien Luft- und Raumfahrt, Automobilteile

 

Al 6061 bietet eine höhere Festigkeit, während Al 3003 eine bessere Schweißbarkeit und Formbarkeit bei geringeren Kosten bietet.

Häufig gestellte Fragen zu Al 3003-Pulver

Q: Wie wird Al 3003-Pulver hergestellt?

A: Al 3003-Pulver wird kommerziell durch Gaszerstäubung, Wasserzerstäubung, mechanisches Mahlen und Elektrolyseverfahren hergestellt. Die Gaszerstäubung bietet die beste Kontrolle über die Partikeleigenschaften.

Q: Was sind die Hauptanwendungen für Al 3003-Pulver?

A: Zu den Hauptanwendungen gehören additive Fertigung, thermisches Spritzen, Pulvermetallurgie, Metallspritzguss, Schweißzusatzstoffe, Pigmente und pyrotechnische Zusammensetzungen.

Q: Was ist die typische Al 3003-Pulvergröße, die beim Lasersintern verwendet wird?

A: Für den selektiven Lasersinterprozess beträgt der übliche Al 3003-Pulvergrößenbereich 20–53 Mikrometer mit sphärischer Morphologie für eine optimale Pulverbettdichte.

Q: Erfordert Al 3003-Pulver besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung?

A: Ja, Aluminiumpulver können brennbar sein und eine Explosionsgefahr darstellen. Es wird empfohlen, sie vorsichtig in einer inerten Atmosphäre zu handhaben und dabei ordnungsgemäße Erdung, Belüftung und PSA zu verwenden.

Q: Wo kann ich Al 3003-Pulver beziehen, das für thermische Spritzbeschichtungen geeignet ist?

A: Unternehmen wie Valimet, Makin Metal Powders und AMETEK bieten Al 3003-Typen an, die für Drahtlichtbogenspritz- und Flammspritzbeschichtungen geeignet sind, die eine mäßige Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit erfordern.

KONTAKTIERE UNS

Irgendwelche Fragen? Senden Sie uns jetzt eine Nachricht! Nach Eingang Ihrer Nachricht werden wir Ihr Anliegen mit einem ganzen Team bearbeiten.